Sprachreise London

In einer gedankenlosen Minute gab Fr. Winter ihrer damaligen ersten Klasse das Versprechen gemeinsam mit ihnen nach London zu reisen. In der vierten Klasse wurde sie von den jetzt jungen Erwachsenen an ihr Versprechen erinnert und so machte sie sich gleich daran dieses Abenteuer zu organisieren. Hier einige Impressionen von dieser für die Teilnehmer sicher eindrucksvollen Woche.

 

Demokratie Werkstatt

Um den Auflage einer UNESCO-Schule gerecht zu werden ist es uns ein Anliegen den Schülern unter anderem die Grundprinzipien einer Demokratie näher zu bringen. Dazu besuchte die 3.a(Sj.:009/10) die Demokratie Werkstatt im Wiener Parlament und produzierten ein Video zum Thema Medienmanipulation.

 

First Lego League

FLL -  Sechs Schüler nahmen gemeinsam mit Fr. Wiehart und Hr. Primetzhofer bei der First Lego League teil. Es mussten Aufgaben mit einem selbstprogrammierbaren Legoroboter gelöst werden. Weiters machten sich die Schüler über eine kreative Presentation zum Thema Gedanken.

Vorbereitet, Roboter zusammengebaut und programmiert wurde im Physikkammerl. Dort konnten wir die Aufbauten stehen lassen ohne den regulären Betrieb zu stören.

Nach vielen Nachmittagen die ausserhalb des regulären Unterrichts stattfinden mussten war das Team bereit für den Wettkampf am  Fachhochschul Technikum, 1200 Wien.

 

Leben wie die alten Römer

Einen sehr netten Schulstart bei uns an der NMS Pabstgasse hatte die 1.C. Der Klassenvorstand, Fr. Wiehart organisierte einen Kinderarchäologentag. An diesem Tag konnten die Schüler alte Gegenstände ausgraben, schmieden, spinnen und essen wie die Römer damals. Der Großteil dieser Aktivitäten wurde im Team gemacht und so hatten die Schüler auch gleich die Möglichkeit sich näher kennen zu lernen und erste Freundschaften zu knüpfen.

Das Bezirksblatt war vor Ort und hat diesen Bericht verfasst.

 

Projektwoche: Auf den Spuren von Charles Darwin

Anlässlich des Darwinjahres (Charles Darwin wurde ja vor 200 Jahren geboren und seine revolutionäre Evolutionstheorie vor 150 Jahren veröffentlicht) beschäftigten wir uns in Workshops mit dem Leben dieses Wissenschaftlers und seinen Erkenntnissen.
 
In diesen Workshops

  • besuchten wir die Darwinausstellung im Naturhistorischen Museum
  • gestalteten wir Plakate zu Darwins Leben und zu seinen Theorien
  • malten wir Eindrücke von seiner Reise mit der Beagle
  • entwickelten wir ein Spiel, das diese Reise nachempfindet
  • stellten wir selbst Fossilien aus Gips her
  • beschäftigten wir uns mit den Erdzeitaltern, arbeiteten am Computer Diagramme aus und gestalteten eine riesige Erdzeitalterspirale
  • machten wir uns Gedanken über die Zukunft unserer Erde und stellten unsere Ideen szenisch vor

Involvierte LehrerInnen (alphabetisch geordnet):
Ursula Brunner - Bertram Burian - Elisabeth Ebner - Thomas Hornbanger - Karin Neumann - Renate Nowack - Florian Primetzhofer - Silvia Spiranovic-Kolecka - Silvia Treiber

Talentwettbewerb

Tosender Applaus, ein kreischendes Publikum, hocherfreute aber auch weinende Gesichter sind alles Facetten der alljährigen Talenteschow. Auch heuer wieder gab es unter der professionellen Leitung von Hr. Burian und Hr. Bornemann einen tollen Event.

Die Bewertung der einzelnen Darbietungen übernahm eine aus Schülern zusammengesetzte Jury.

Die Kinder konnten ihre Talente in den Kategorien Tanz und Gesang unter Beweis stellen. Insgesamt wurden 21 großartige Darbietungen gezeigt.

Talentwettbewerb

Talentwettbewerb

Talentwettbewerb